Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Illustration der Prozessplattform
    Hauptinhalt

    News

    Prozessmanagement-Projekte stellen Prozesse zur Nachnutzung bereit

    Durch verschiedene Aktivitäten auf Landes- und kommunaler Ebene konnte in den vergangenen Wochen und Monaten eine Vielzahl von Steckbriefen und Prozessmodellen zur Prozessbibliothek Sachsen hinzugefügt werden. Gerade Kommunen profitieren von umfangreichen Organisationsgrundlagen.

    Prozessbibliothek Sachsen überzeugt mit verbesserter Sortierung und Qualitätssicherung

    Deutlich übersichtlicher und neu strukturiert präsentiert sich die Prozessplattform Sachsen im Bereich der Prozessbibliothek. Netzwerker finden sich schneller zurecht und werden auch bei der Bereitstellung von Prozesswissen durch einen Qualitätssicherungsprozess unterstützt.

    2. Prozessmanagement-Tag Sachsen am 24. August 2017 in Meißen

    Am 24.08.2017 hat die zweite Fachveranstaltung zum Prozessmanagement in öffentlichen Verwaltungen Sachsens stattgefunden. 160 Mitarbeiter aus kommunalen, staatlichen und sonstigen Behörden und Einrichtungen haben sich am Erfahrungsaustausch beteiligt.

    Mit der webbasierten Prozessplattform: 5x schneller zum dokumentierten Prozess …

    Darstellung Schema Prozessplattform © Sächsisches Staatsministerium des Innern

    Die Prozessplattform Sachsen ist das zentrale Werkzeug für das Prozessmanagement in der Sächsischen Staatsverwaltung.

    Sie ist kostenlos nutzbar für

    • staatliche Einrichtungen
    • Ministerien und deren nachgeordneter Bereich
    • Kommunen
    • Unternehmen mit staatlicher oder kommunaler Beteiligung wie z.B. Bäderbetriebe, Stadtwerke, Sparkassen
    • Hochschulen

    Mit der Prozessplattform Sachsen nehmen Sie die Dokumentation, Modellierung und Optimierung von Prozessen einfach online vor. Dabei wird die PICTURE-Methode als Notation angeboten.

    Symbole Bausteine

    Bei der Prozessplattform kombinieren Sie

    • fertige
    • standardisierte und
    • wiederverwendbare

    Prozessbausteine.

    Sie arbeiten immer visuell mit den nur 24, bereits 8.000-fach praxis-bewährten Bausteinen, die Sie zu Prozessen kombinieren.

    Damit ermöglicht die Prozessplattform Sachsen

    • die zentrale Bereitstellung von Prozesswissen und
    • den Austausch zwischen einzelnen Verwaltungen/Behörden über Prozesswerkstätten bzw. der Prozessbibliothek

    Und das Beste:

    Fertige Prozesse für die Prozessautomation einfach in verschiedene Notationen (BPMN, XPDL oder xProzess) übersetzen und in Drittsysteme exportieren.

    zurück zum Seitenanfang